N-Serie | Citrix® Ready HDX™ Verified System-on-Chip (SoC) Thin Clients

100 % der HDX-Erfahrung bei 1/3 der Kosten.

Seit der ersten Veröffentlichung im Mai 2012 haben Hunderte von Kunden die N-Serie Citrix® Ready HDX Verified System-on-Chip (SoC) Thin Clients als Endpunktlösung für Citrix-Bereitstellungen gewählt.

Dieser Schwung wächst weiter an, als ein Ergebnis davon, dass die N-Serie für Citrix HDX 100 % der erstaunlich umfassenden HDX-Erfahrung bei ca. 1/3 der Kosten typischer HDX-fähiger PCs und herkömmlicher Thin-Client-Geräte bietet. Auf Basis von Dual-Core-Numo™ 3 System-on-Chip (SoC) der dritten Generation unterstützen und vereinfachen Geräte der N-Serie XenDesktop®, XenApp® und VDI-in-a-Box®-Desktop und die Bereitstellung von Anwendungsvirtualisierung mit echtem HD-Video. Dabei benötigen sie weniger als 5 Watt Leistung.

Zentralisiertes Management und Support
Mit webbasiertem zentralem Geräte-Management und geschäftskritischem 24-Stunden-Premium-Support bieten Thin Clients der N-Serie von NComputing erhebliche Einsparungen bei Kosten und Komplexität im Vergleich zu alternativen Endgeräten im Bereich der Unternehmens-Desktop-Virtualisierung, indem Unternehmen die Citrix- und HDX-Bereitstellung rapide beschleunigen können.

Citrix Synergy

Um auf Videos, Demonstrationen und Präsentationen zu Anwendungsszenarien der N-Serie aus der Vorstellung zuzugreifen, KLICKEN SIE HIER.

New with Firmware 1,5

  • Delivers the gold standard in wireless technology with WPA-Enterprise, WPA2-Enterprise, and 802.1x (PEAP, EAP-TLS, EAP-TTLS) making it easy for any IT department to deliver mobility with enterprise-grade security.
  • Maximize productivity of IT with an enhanced way to upgrade firmware from older versions to 1.5.0.
  • Boot time reduced to around one minute and XenApp applications launch faster to maximize end user productivity.
  • Expanded support for the newest Citrix release including XenApp 6,5 FP2, VDI-in-a-Box 5,2, and the new Citrix Receiver for Linux 12.5.2.

Additional Benefits

  • Getesteter und validierter Plug-and-Play-Support mit allen wichtigen HDX-Merkmalen: XenDesktop, XenApp, und VDI-in-a-Box.
  • Numo 3 System-on-Chip (SoC) der nächsten Generation vereinfacht das Gesamt-Design, steigert die Effizienz und die Zuverlässigkeit und ist die Grundlage für Merkmale und Leistung eines PC oder anderer HDX-fähiger Thin Clients.
  • Bereitstellung einer umfassenden, kompromisslosen Multimedia-Erfahrung für Knowledge Worker und andere Desktop-Virtualisierungs-Benutzer im Unternehmen mit anspruchsvollen Anwendungsumgebungen.
  • Beschleunigte Mainstream Desktop-Virtualisierungs-Integration durch deutliche Neugestaltung der Preis-Leistungs-Verhältnisse bei HDX-fähigen Thin Client-Geräten.
  • Optionen für duale Bildschirm- und Wireless-Konnektivität – verfügbar für N500.
  • vSpace Management Center-Software und Premium-Support für maximalen ROI, sodass Unternehmen Tausende von Geräten von einer einzigen Konsole aus konfigurieren und verwalten und die fortlaufenden Fortschritte und Verbesserungen der N-Serie nutzen können.

Videos

Reaktion auf die N-Serie bei der Citrix Synergy

N-Serie in Aktion - Citrix Synergy

N-Serie in Verwendung

N-Serie – Anschlüsse

Vorderseite:

  • 1: Netztaste
  • 2: 2,0 USB-Anschlüsse
  • 3: Kopfhörer
  • 4: Mikrofon

N400-Rückseite:

  • 5: 2,0 USB-Anschlüsse
  • 6: 10/100BASE-T-Ethernet
  • 7: DVI-I
  • 8: Strom
  • 9: Sicherheitssteckplatz

N500-Rückseite:

  • 10: Wi-Fi-Antenne (optional)
  • 11: 2,0 USB-Anschlüsse
  • 12: 10/100/1000 BASE-T-Ethernet
  • 13: DVI-I
  • 14: Strom
  • 15: Sicherheitssteckplatz

Merkmale der Reihe

    Funktionsmerkmal   N400   N500
Allgemein HDX-fähig Ja Ja
DRAM-Speicher 512 MB 1 GB
Grafikfähigkeit Primäranzeige 1920x1080 1920x1080
Sekundäre Anzeigeoption Nein 1920x1200
Video Wiedergabe HD 720p (serverseitiges Rendering mit Hardware-Beschleunigung auf dem Client) HD 1080p (clientseitiges Rendering mit Hardware-Beschleunigung)
Codecs Client-seitiges Rendering Nein H.264, MPEG-4, VC1
Flash Video Wiedergabe HD 720p (serverseitiges Rendering mit Hardware-Beschleunigung auf dem Client) Full HD 1080p (serverseitiges Rendering mit Hardware-Beschleunigung)
Energie-Management Strom ‹5 W ‹5 W
Bereitschaftsleistung ‹1,5 W ‹1,5 W
Peripherieunterstützung USB-Anschlüsse für Tastatur und Maus Ja Ja
2,0 USB-Anschlüsse 4 4
Proximity Card Reader Externer USB-Anschluss Externer USB-Anschluss
Netzwerke Ethernet 10/100/1000Base-T 10/100/1000Base-T
Wi-Fi-Option Nein

802.11b/g/n (werkseitige Installation)
802.1x (PEAP, EAP-TLS, EAP-TTLS)
WPA-Enterprise, WPA2-Enterprise, WEP, Open

Architektur N-Serie

Powered By OneLink